Marciniak Architekten

Öffentliche Gebäude – Gesichter einer Stadt

Öffentliche Gebäude prägen im besonderen Maße das Bild einer Stadt. Sie sind sichtbarer Ausdruck der Stadtgestaltung. Sie entstehen mit öffentlichen Mitteln für eine öffentliche Nutzung und erfordern daher im Planungsprozess ein hohes Maß an Verantwortung und Beachtung verschiedener Kontexte.

Revitaliserung des Rheinparkcafes
Umnutzung und Modernisierung Eigelsteintorburg
Neubau Kindertagesstätte Weidengasse
Neubau des sozialgewerblichen Zentrums Mütze
|

Ausgezeichnet mit einer Anerkennung durch den Deutschen Holzbaupreis –
Neubau des Sozial- Gewerblichen-Zentrum MüTZe
in Köln Mülheim // 1990

Das 1992 durch eine Anerkennung des Deutschen Holzbaupreises besonders ausgezeichnete Bauvorhaben nimmt sein Anfang mit der Besetzung der ehemaligen Tankstellen- und Garagenhofbrache durch Behinderte und Aktive der Mülheimer Selbsthilfe e.V.

Nach einem sehr aufwändigen Planungsprozess unter intensiver Beteiligung durch Eigenleistung der späteren Nutzer entsteht ein transparentes, kommunikatives, 2-geschossiges Gebäude mit variablen Nutzungsmöglichkeiten, einer Werkstatt, einem offenen gastronomischen Betrieb. Dabei ist das ehemalige kleine Tankstellengebäude erhalten und unter dem neuen Dach des Hallenbaus integriert worden.